dokumentarische Hochzeitsfotografie

Schön seid Ihr bei mir gelandet! 

Kurz gefasst sehe ich meine Hochzeitsfotografie folgendermassen:

Ich komme an Eure Hochzeit als Gast, als alter Bekannter “der gerne fotografiert”. Ich verhalte mich wie ein Gast und kleide mich wie einer. Meine Kameras sind klein und unauffällig. So werde ich Teil Eurer Gesellschaft und kann mich ganz einfach auf die Suche nach den schönen Momenten machen. Mittendrin aber nicht störend - zurückhaltend und dennoch präsent. Ich werde Euch keine Anweisungen geben, es liegt an mir die richtigen Augenblicke einzufangen und so Euren grössten Tag zu einer Geschichte zusammenzufassen - Erinnerungen für die Ewigkeit. 

 

Erinnerungen

Fotos sind für mich Erinnerungen - Erinnerungen an ein schönes Fest, einen Ausflug oder sonstige Erlebnisse - Momente aus dem Leben. 

Ein schönes Foto ist für mich ein Foto, welches den Betrachter wieder zurück zu diesem Zeitpunkt bringt. Fotos, die Emotionen wecken, eine kleine Geschichte erzählen oder einfach ein Schmunzeln ins Gesicht zaubern. Nicht immer perfekt, dafür ehrlich und echt.

Die Zeitlosigkeit von schwarz-weiss Bildern unterstreicht diese Emotionen zusätzlich, der Ausdruck steht im Mittelpunkt ohne Ablenkung von Farbe. Keine Regel ohne Ausnahme, es gibt immer wieder Situationen in denen genau die Farbe das Bild erst aussagekräftig macht.

 

Ablauf

Wie eine erzählte Geschichte sollte auch eine fotografisch dokumentierte Hochzeit eine Einleitung und einen Schluss haben. Aus diesem Grund finde ich die Bilder vor der Zeremonie genau so wichtig, wie diejenigen während und diejenigen danach. Eine komplette Geschichte ist mein Ziel, dafür begleite ich Euch am liebsten den ganzen lieben Tag, von früh bis spät.

Nach drei bis vier Wochen erhaltet Ihr von mir die Bilder in digitaler Form und bester Auflösung. 

Für mich ist es wichtig, dass die Bilder in irgend einer Form zusammengestellt werden. Dafür erstelle ich  von jeder Hochzeit eine individuelle Slideshow, welche ihr euren Gästen senden und selber immer wieder anschauen könnt. Zudem gibt es auch ein klassisches Fotobuch mit den Highlights des Tages.

 

noch nicht ganz sicher

Die Chancen, dass ich der Richtige für Eure Hochzeit bin, stehen schon mal höher, wenn Ihr Euch mit den folgenden Aussagen identifizieren könnt.

"Eigentlich wollen wir gar keinen Fotografen, aber ein paar schöne Bilder und Erinnerungen wären doch noch wichtig."

"Ich pose nicht gerne vor der Kamera."

"Uns gefallen Schwarz-Weiss Bilder."

"Wir wollen den Tag mit unserer Familie und Freunden geniessen und keine Zeit für Shootings einplanen."

"Wir möchten den ganzen Tag von der Vorbereitung bis zum Hochzeitstanz dokumentiert haben."

 

Preise

"Was kostet uns das?" Eine wichtige Frage, welche ich so pauschal nicht ganz beantworten kann. Ich verrechne eine Tagespauschale, je nach dem wie weit die Hochzeit von Zürich entfernt ist und wie lange ich bei euch bin. 

Standesamt (Freitag): ab 600.-

Hochzeitsreportage: ab 1800.-

 

JA?

Wenn Ihr bis hierhin gekommen seid, sieht es schon mal ganz gut aus.

Zögert nicht und kontaktiert mich, entweder in dem Ihr das Formular ausfüllt, mir ein Mail, oder ganz unkompliziert ein WhatsApp schreibt.

pascal@ungestellt.ch

079 750 69 59

Pascal Quaiser

Birkenstrasse 23

8134 Adliswil

pascal@ungestellt.ch

+41 79 750 69 59